Videosoftware CyberLink Gear 360 ActionDirector angekündigt

Exklusiv für Käufer der Samsung Gear 360 soll es ein Programm zur Videobearbeitung am PC geben. Damit folgt Samsung seiner Ankündigung, im Bereich der 360 Grad Videos eine Vorreiterposition einnehmen zu wollen.

CyberLink gibt an, mit dem Gear 360 ActionDirector die erste Software zur Bearbeitung von 360 Grad Videos auf den Markt gebracht zu haben. Mit bisherigen Programmen wie Magix Pro X7 ist eine grundlegende Bearbeitung zwar auch möglich, jedoch fehlen die speziellen Funktionen, die es für 360 Grad Videos benötigt.

Der Gear 360 ActionDirector richtet sich ausdrücklich auch an Anfänger, die bisher noch keine Erfahrung in der Videobearbeitung haben. Schnelles editieren, mit zum Beispiel Farbkorrekturen, Spezialeffekten, Slow Motion oder Standbildern soll mit dem Programm einfach und schnell von der Hand gehen.
Desweiteren ist es möglich, seine Videos direkt aus dem Gear 360 ActionDirector auf sozialen Netzwerken oder Videoplattformen zu teilen. Wie Samsung erwähnt, soll es hierbei nicht zu Daten- oder Qualitätsverlusten kommen, sondern die 360 Grad Videos in höchster Qualität erhalten bleiben.
Derzeit gibt es noch keine veröffentlichten Bilder oder Videos der Benutzeroberfläche.

Verfügbarkeit

Noch gibt es den Gear 360 ActionDirector nur zusammen mit der Samsung Gear 360. Es ist jedoch wahrscheinlich, dass es die Software auch bald separat zu kaufen geben wird, denn Samsung plant, sich als Referenz auf dem Markt zu etablieren und das gesamte Spektrum der 360 Grad Kameras und VR Brillen abudecken.

Compare items () compare